Vertrauen und Herzenswünsche

Vertraue ins Leben! Klingt gut, aber wie geht das? Überall um uns herum spüren wir Angst und Panik. Angst vor Terror, Angst den Job zu verlieren……… In den Nachrichten, in Politik und Wirtschaft ist alles darauf ausgelegt, die Ängste zu schüren. Doch, was kann ich tun, wenn mich die Angst wieder packt, das Kopfkarussel auf Hochtouren läuft, mir die unterschiedlichsten Szenarien vorspielt?

Ich selber bin schon lange auf meinem Weg, hinschauen, erkennen, auflösen. Wenn mich dann wieder dieses Karussel packt, die Angst davor, dass etwas bestimmtes eintritt oder die Angst davor, dass etwas, was ich mir wünsche nicht eintritt, ist es von Mal zu Mal anders. Auch wenn ich mal darein falle, hinterher bin ich noch tiefer im Vertrauen. Vertrauen in was? In das Leben! In das Universum! In die geistige Welt! In Gott! Und auch in mich! Vertrauen, dass alles richtig ist, was gerade ist. Denn ich habe immer wieder erlebt, egal, wie ich auch geschüttelt werde. Hinterher erkenne ich, es ist viel Gutes passiert. Ich habe etwas erkannt. Ich habe gleichzeitig Geschenke bekommen. Und dafür bin ich dankbar. Jetzt wo sich das schütteln wieder einmal geklärt hat.

Hier ein kleiner Impuls für Dich, um mehr ins Vertrauen zu kommen

  • Schreibe „Vertrauen“ auf viele bunte Post-its und klebe sie überall in Deine Wohnung, dass Du es liest und erinnert wirst, wenn Du gerade überhaupt kein Vertrauen spürst. Entscheide Dich immer wieder: ich vertraue
  • Setze Dich hin lege die Hände auf Dein Herz, spüre in Dich hinein und nun stelle Dir vor, dass hinter Dir die Ahnen stehen, die ganz in ihrem Vertrauen ins Leben waren, stell‘ Dir vor, Du tankst bei Ihnen als das Vertrauen auf, dass gut für Dich ist, dass Dir hilft, den für Dich ganz persönlich richtigen Weg zu gehen

Wie ist das für Dich zu lesen, „vertraue“, was tauchen für Gedanken und Gefühle in Dir auf? Beobachte diese Gedanken und Gefühlen, bewerte sie nicht. Es ist das, was gerade in Dir ist. Beobachte, was in Dir ist, wenn Dich von außen etwas „berührt“. Hier erkennst Du, was unbewusst in Dir wirkt, wird es Dir bewusst, beginnst Du automatisch anders damit umzugehen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s