Video im Netz und innere Vermeidungsstrategien

Heute habe ich es gewagt. Schon lange wollte ich starten: Youtube-Video, Webinare und mehr.

Immer wieder kam ich an den Punkt: Jetzt! (Und dann viel mir ein: oh, aber vorher muss ich noch das erledigen, das muss unbedingt fertig)

Extra fürs Handy habe ich mir eine Halterung für mein Stativ und eine Fernbedienung für Start und Stop bestellt. Ich habe mich so gefreut, als ich es in den Händen hatten, es kribbelte vor Aufregung. Und dann habe ich es in die Schublade gelegt, mit dem Argument: erst dies, erst das und wenn das dann erledigt ist, dann.

Ihr kennt das bestimmt: man findet immer wieder etwas Neues, was man vorschiebt, genauso hier bei dem Blog: immer wieder finde ich eine „Ausrede“, warum es gerade nicht geht.

Nachdem ich dieses Muster erkannt habe und auch die damit verbunden Ängste, habe ich mich neu entschieden. Ich tue einfach, sonst finde ich immer wieder gute Gründe / Argumente es raus zu schieben.

Ich nehme wahr, wenn ich wieder etwas vorziehe und spüre in mich hinein: was erreiche ich, was vermeide ich? Damit gehts dann leichter voran.

Was vermeidest Du? Was sind Deine Argumente? Was ist der Gewinn Deiner Vermeidung? Schreib‘ mir, ich freu mich drauf.

Jetzt möchte ich Dich einladen, Dir mein 1. Mini-Video, es sind nur 18 Sekunden anzuschauen. Gerne auch meinen neuen Kanal zu abonnieren.

Hier der Link zu meinem Youtube-Kanal und zum 1. Mini-Video:

die-wegefinderin auf Youtube

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s